Start Schamanische Reisen Traumreise

Traumreise

In dieser Nacht ging es sehr turbulent zu. Ich wusste manchmal nicht, fliege ich, was passiert jetzt, der Sturm wirbelte mich geradezu überall hin. "Hey," rief ich, es langt jetzt, "lasse mich runter!" Plupp, machte es und er ärgerte mich, dachte er, liess mich in ein großes Gewässer fallen. Das er mir damit einen Gefallen tat wusste er nicht. Es war der Fluss der Reinigung. Alles in meinem Inneren wirbelte und suchte einen Ausgang, es war ähnlich einer Explosion wie sich der ganze Körper entleerte, eine innere Freiheit und Losglöstheit trat ein. Ich war in einer Gelassenheit in dem Moment als ich aufwachte, und sah einen Lichkreiss über meinem Kopf, nein wundern tat ich mich schon lange nicht mehr über bestimmte Situationen, denn die war ich gewöhnt. Diese innere Ruhe und das Gefühl bewusst bei mir zu sein hielt an, ich fühlte das Glück in mir, und kein äußerer Einfluss egal welcher Art konnte mich aus meiner Mitte bringen, doch ist es jeden Tag ein neues lernen Bewusst bei mir zu bleiben, denn man wird immer wieder auf die Probe gestellt, doch jeder Schritt, ist ein Fortschritt zu sich selbst und einer neuen Sichtweise, wodurch neues Leben entsteht, eine bessere Lebensqualität.

Das, wünsche ich Ihnen allen.

if yours opens hug goes back to yours seele to yours heilung makes known yours meinung