Start Indianische Visionen & Tipps Zauber der Entspannung 52 Teil & Tipps

Zauber der Entspannung 52 Teil & Tipps

 

Heute hören sie: Warum sie sich selbst lieben sollen

Adlerfeder:

Na was denkst du, warum der Klient die Liebe zu sich selbst wieder entdecken muss?

Listiger Fuchs:

Sonst kann er nicht heilen, richtig?

Adlerfeder:

Suppi, du hast ja was gelernt.

Listiger Fuchs:

Warum soll man sich selbst lieben?

Adlerfeder:

Nur wer sich selbst liebt, geht mit erhobenem Haupt durch die Welt.

Listiger Fuchs:

Was heisst das?

Adlerfeder:

Der Mensch der sich selbst liebt, besitzt genug Selbstwertgefühl, um sich allen Problemen und jeglichem Negativen Einfluss zu wehren.

Listiger Fuchs:

Warum kann er das dann?

Adlerfeder:

Wer sich selbst liebt akzeptiert sich so wie er ist, mit all seinen Fehlern.

Listiger Fuchs:

Schön, was geschieht dann?

Adlerfeder:

Die Kraft der eigenen Liebe reinigt Körper und Seele.

Listiger Fuchs:

Und dann sind Körper-Geist und Seele gesund?

Adlerfeder:

Ja, die Liebe ist ein Schutzschild, das man unsichtbar vor sich her trägt.

Listiger Fuchs:

Verstehe, ein Mensch der einem anderen Menschen mit Liebe begegnet hat keine Krankheiten zu fürchten.

Adlerfeder:

Nein, er hat die Stärke und die Güte Tunkashilas in sich.

Erzähler:

Was werden wir wohl morgen hören?

Fazit:

Wenn man sich selbst liebt mit all seinen Fehlern, sind Körper Geist und Seele eine Einheit

Man hat die Kraft, sich allen Problemen und negativen Energien zu wehren und stand zu halten, seinen Weg zu gehen.

Tipp:

Akzeptieren sie sich wie sie sind

Gehen sie ihren Weg

Erzähler:

Morgen hören sie wie Adlerfeder und Listiger Fuchs über die Kraft der Sonne sprechen.