Start Bücher Der Weg aus der Hölle ins Licht (Sinnsuche)

Der Weg aus der Hölle ins Licht (Sinnsuche)

 

 

2007



Das vorangegangene Buch „Inka La Lobas Geschichtenkarusell“

Damit begann ein Märchen, das das trotz aller Situationen, das Sprungbrett nach „Oben“ war!

Spiegeln sie sich Ihre Geschichte.

*****

Krebs eine Chance zum Leben Teil I

Aufbruch zur Spiritualität

****

Titel Der Weg aus der Hölle ins Licht Teil II

(Sinnsuche)

Meine Heilung begann mit dem Weg zurück zu mir, Schritt für Schritt.

Einleitung

Da ich keine Namen nenn möchte nenne ich ihn Mister X

Nachdem alles so wunderschön begann, fingen die Tiefen, die Strudel, die eine Seele zerreißt an. Ich muss entdecken, das doch nicht alles so schön ist .Nach sechs Monaten holt uns der Alltag ein. Es war ein schöner, sonniger Tag, der Tag an dem er nach Holland ging. Warum muss er so weit von mir weg? Nur weil es für ihn in unserem Land keine Arbeit gibt. Was nun ? Ich liebe ihn wie ich noch niemand geliebt habe. Ob die Entfernung trennen kann? Was ist der Grund, dass ich beginne negativ zu denken? Sind alte Ängste noch nicht ganz verarbeitet, ich weiß es nicht ? Nun ist er in Holland, er sagt er tut es für uns, ich solle hier aufbauen, sollte er hier in Deutschland Arbeit bekommen, würde er auch wieder zu mir zurück kommen. Ich kann ihn irgendwie verstehen, denn im Ausland bekommt er bei gleicher Leistung, fast das doppelte als in Deutschland, und wird als deutsche Fachkraft wert geschätzt. Nachts kann ich nicht schlafen ,ich arbeite bis in den Morgen am PC, schreibe meine Geschichten.

Ich schreibe meine Gefühle , meine Achterbahnen, die Sümpfe auf in die ich falle.

Wald ,Stille das ist schön die Natur die ich so liebe, die er liebt. Der Weg des Lebens ist hart, doch ich will an seiner Seite sein bis in den Tod. Ich werde Wege für uns öffnen ,versuchen zu finden . Man muss loslassen, es ist so schön, wenn nicht alles so kompliziert ist. Ich hungere nach dem was, uns fehlt die Gemeinsamkeit ,die wir gefunden haben und nun trennen uns viele Kilometer Wie der Pfad unserer Liebe weitergeht, ob sie so fest ist das sie hält, wir glauben einfach fest daran ,alles was

ich tun kann werde ich dazu beitragen, doch auch wird es tun bin ich mir sicher, denn seine Liebe hat Bestand,

Die Lüge muss draußen bleiben, die Verantwortung uns beiden gegenüber getragen werden und die Hoffnung – die Wahrheit bringt uns das Licht .

Mein Krafttier, meine Meditation ,der Weg in die Spiritualität gibt mir die Kraft.

Wir haben uns entschlossen zusammen ein Studium der Naturheilkunde zu beginnen. Mister X wohl eher auf psychologischer Basis, während ich Natur, Spiritualität und Gesundheit in Einklang bringen möchte, den Menschen in seiner Ganzheit.

Ich setze meine Zeichen im „Jetzt und im Augenblick“ es ist sehr schwer . Ich will Menschen die ähnliches fühlen helfen klar zu sehen , das man nicht immer alle Brücken gleich hinter sich abbrechen soll, denn das Karma das man nicht aufgelöst hat, begegnet dir immer wieder drum versuche die Brücke zu überqueren. Vor allem, es ist nicht immer wie es den Anschein hat, oftmals gaukelt einem der Verstand Dinge zu , weil man sie sich selbst erschafft , die später in der Realität sind wenn man nicht altes loslässt , produziert man das was man denkt. So hat sich in dieser Situation die Geschichte, einen Teil zum guten geändert . es dauerte nicht mal eineinhalb Wochen. Er war über das Wochenende heimgekommen und fuhr Sonntags wieder weg, Montags kam eine SMS hole mich bitte Morgen 14,00 Uhr an derselben Stelle wo du mich abgesetzt hast wieder ab , wie schnell ging mein Wunsch in Erfüllung, es war ihm zu weit von mir weg , nun war er wieder da blieb da und bekam über kurz oder lang über Beziehungen eine Arbeit in Wörth die eine Überbrückung war .

Der Weg beginnt dann sich zu verändern, wenn du das positive in deinem Inneres verwirklichst. Es tun sich viele Geschichten im Leben auf und man verlässt die Ebene wieder. Also lerne das Glück in dir zu finden , dein Leben verläuft so wie es du dir wünscht , denn auch in dieser Geschichte , ist es so, es gibt Menschen die anderen helfen wollen, so sind es viele die Hilfe brauchen, eins kann ich immer sagen, schaut nicht was ihr außen seht, hört auf euer

Inneres ,glaubt das, was ihr als Realität in eurem Geiste erschafft, nur so bleibt ihr auch gesund und könnt konstruktiv arbeiten, für euch und eure Mitmenschen. Nun sind wir beide in einer Berufung die wir zusammen ausführen um anderen zu helfen .

Auch lernen wir ständig neue Menschen kennen, die den ähnlichen Weg wie wir gehen. Menschen die ein Stück weiter sind wie wir, sind eine Hilfe, ohne Worte wenn wir uns danach orientieren. Nicht an den Schwachen, denn ihnen können wir eine Hilfe sein, wenn wir unsere eigene Stärke erkennen.

So wie sich Menschen durch Horoskop oder Karten ihre Zukunft sagen lassen, lasse ich mir meinen Weg gern durch die Meditation zeigen. Und wie es sich gezeigt hat, war es auch in der realen Welt mein Weg, der mir Erfüllung gebracht hat und bringen wird.

Das Leben leben, wie ich es will!

Folge Deinen Träumen,
Deinem Stern ohne Frist.
Sei Dir stets bewusst,
wie kostbar Du bist.
Glaube an die Zukunft
und sei sie noch so fern.
Aus Träumen wird Erfolg,
folge Deinem Stern!

von

Claudia-Judith Eibelsgruber

Mit der Zeit lernst du, dass eine Hand halten nicht dasselbe ist wie eine Seele fesseln und das Liebe nicht Anlehnen bedeutet und Begleiten nicht Sicherheit.
Du lernst allmählich, dass Küsse keine Verträge sind und Geschenke kein Versprechen.
Und du beginnst Deine Niederlagen erhobenen Hauptes und offenen Auges hinzunehmen. Mit der Würde des Erwachsenen, nicht maulend wie ein Kind.
Und du lernst all deine Straßen auf dem Heute zu bauen, weil das Morgen ein unsicherer Boden ist.
Mit der Zeit erkennst du, dass sogar Sonnenschein brennt, wenn du zu viel davon abbekommst. Also bestelle deinen Garten und schmücke dir selbst die Seele mit Blumen, statt darauf zu warten, dass andere Kränze flechten und bedenke, dass du wirklich standhalten kannst, stark bist und Wert hast

...

Wie es weitergeht? Das, kommt…..

Der Gedichtband „Wenn wir zu unserem Selbst zurückkehren“ gehört zu Teil II

Doch auch zu Teil I

Gibt es zwei Gedichtbände, warum die zum Schluss…weil es halt so ist… demnächst werden sie veröffentlicht.

Ausschnitte bekommen sie bald zu lesen!

Aktualisiert (Sonntag, den 15. Januar 2017 um 20:33 Uhr)