Start

Die Macht der Furchtlosigkeit entdecken


News Letter

1

Die Macht der Furchtlosigkeit entdecken

Ihre Ängste beherrschen ihre Gedanken, ihre Gefühle, ihre Nerven.

Ihr Körper ist statisch angespannt, hart. Wellen von starken Emotionen.

Entdecken sie den Weg des leuchtenden Kriegers.

2

Der Weg des Leuchtenden Kriegers

Lernen sie den Weg des

leuchtenden Kriegers zu gehen und erleben sie die Liebe in ihnen, die so stark strahlt, das in ihnen weder Platz für die Dunkelheit, noch für die Gedanken zum Grübeln ist. Leben sie frei im Licht der Furchtlosigkeit. Ich führe sie auf den Weg des Lichtsarbeiters.

 

Erleben sie ihre Reise aus der Angst, indem sie selbst an ihrem Weg arbeiten.

3

Tipp

Machen sie, mit mir eine Reise in ihre Vergangenheit, begegnen sie ihren Urängsten, lassen sie los durch eine Bindungstrennung alter energetischer Verstrickungen mit dem schamanischen Schutz-Symbol Daiko.

4

Aus der Dunkelheit ins Licht

Wir werden gelehrt unserem Licht zu folgen, um uns aus unserem Leid zu befreien.

Geschichtenerzähler aus den Anden erinnern sich an den Inka Pachacuti der als Kind der Sonne galt und erstrahlte wie das Licht in der Morgendämmerung. Dieser Lehrer hinterließ uns eine Botschaft, dass wir zu noch größeren Taten fähig sind als sie selbst- und das auch wir den Zugang zu Licht bekommen und die Dunkelheit aus unserem Leben verbannen können.

5

Anekdote zum schmunzeln

Ich habe es gerne mit Tieren, so hatte ich heute eine schöne Erfahrung zwischen Katze und Hund

Ich bin mit meiner Lucie und mit meiner Freundin zu ihr in die Wohnung, wir wollen Hund und Katze aneinander gewöhnen. Ihre Katze heißt Tiger. Meine Freundin machte die Tür auf, Tiger saß im Eingang wie immer wenn sie heimkam. Lucie sah sie, wedelte mit dem Schwanz, die Zunge hing heraus und hechelte. Spielen, spielen. Tiger dachte, „wenn du denkst ich mache Platz, irrst du dich! Ätsch!“ Dann gingen wir rein. Tiger saß zu meiner rechten und Lucie zu meiner linken Seite. Fauchend, brummend blickte Tiger zu Lucie. Sie schaute ihn ganz verwundert an und legte sich hin. Nun fixierten die beiden sich, man konnte fast meinen sie hypnotisierten sich. Tiger ging auf die andere Seite zu Frauchen. Nun saßen sie sich gegenüber. Tiger wurde ruhiger und Lucie robbte auf dem Bauch zu ihm. Nun wurde Tiger neugierig. Langsam kam sein Kopf näher an Lucie, während diese still hielt und den Kopf auf die Pfoten legte. Meine Freundin schaute nach unten was die beiden machen und rief, guck mal, Tiger gibt Lucie Chinesischen Küsschen. Dann rannten die beiden durch die Wohnung und spielten.

6

Fazit:

Wenn man die Angst überwindet, ist die Furchtlosigkeit im Menschen entstanden und es werden Brücken gebaut, er ist innerlich frei vertraut sich selbst, er wächst mit jedem Schritt den er macht weiter.

Angst entsteht, wenn wir falsche Vorstellungen für Realistisch halten, so gewähren wir ihnen Macht über uns und machen sie zur Wirklichkeit. Wir vergessen dabei, dass das Wissen um die Ursache sie nicht vertreibt. Für einen Erdenwächter ist die Liebe die Essenz dessen, was du bist, und du strahlst sie aus wie eine leuchtende Aura: Du verwandelst dich in Liebe, übst dich in Furchtlosigkeit und gelangst zur Erkenntnis (Erleuchtung).

Registrieren sie sich kostenlos auf meiner Homepage und nutzen Sie die Gelegenheit zu meinen Tagesseminaren,  Angeboten und meinen Gratisinformationen