Start Bücher NEUERSCHEINUNG TANZ DER SEELEN TEIL II

NEUERSCHEINUNG TANZ DER SEELEN TEIL II

NEUERSCHEINUNG

absofort in Bod (Book on demand) & Amazonverlag und in allen Büchereien erhältlich,

unter der ISBN: 9783743168121

 

Der Tanz der Seelen

(Die Feuerenergie) - Zweiter Teil

Komm lasse uns am Fluss eine Friedenspfeife rauchen, sagte Adlerfeder. Sie gingen aus dem Tippi zum Flussufer. Der Mond leuchtete ihnen den Weg. Die Sterne funkelten, im Hintergrund hörte man einen Uhu. Sie machten ein Lagerfeuer. Mondfalke kam auch dazu. So saßen alle drei am Feuer. Listiger Fuchs zündete die Friedenspfeife an und sie sprachen gemeinsam über die Visionen des Friedens.

Adlerfeder sagte, dass mit Hilfe eines Rollenspiels man leichter fühlen kann, was der andere fühlt - sich in ihn hineinversetzen kann. „Und dann“, fragte Mondfalke? „Wenn Du Emotionen rauslässt, was passiert dann“? „Dann fühlst Du dich besser. Durch das Rollenspiel werden „Glückssternchen“ in deinem Körper ausgeteilt, und Du fühlst leicht und locker. Mondfalke fragt Listiger Fuchs: „Wieso ist die Sonne aus Deinem Gesicht, hast du etwas?“ Listiger Fuchs sagte: „Du bist mir böse weil ich Wild verscheucht habe, das macht mich sehr traurig. Meine Seele ist krank, sie schaukelt durch viele Winde.“

„Du bist auch zu dusselig, kannst Du dich nicht mal auf der Jagd ruhig verhalten. Stolperst über Steine, quasselst ständig und damit verjagst du unser Essen, sagt Mondfalke.“ „Man wie sollen wir eine Richtung finden, wir müssen reden, die Sprache zwischen allen Wesen ist wichtig um Frieden zu finden, was denkst Du Listige Fuchs“, sagte Mondfalke.

„Ja, Ruhe kann man fühlen - durch das richtige Atmen. Wenn ich meine Aufmerksamkeit zu mir sende, in meine Seele hinein spüre. Ich schließe die Augen und atme ganz langsam ein und aus. Doch beim Ausatmen muss es länger dauern wie beim Einatmen“, sagte Listiger Fuchs im ernsten Ton und runzelte dabei die Stirn. „Menschen vergessen das wieder und wieder und erinnern sich wenn es ihnen nicht gut geht, meinte Adlerfeder. Ja - wenn sie krank werden, grübelte Mondfalke. „Spielen, viel lachen macht gesund“, rief Adlerfeder. „Nun, man kann doch nicht immer spielen, oder doch“, fragte listiger Fuchs?

Damit ist gemeint: Alles was Du tust mit Spaß zu machen, wie das lernen in der Schule, oder was man sonst tut. Dann ist alles leicht wie eine Feder und fliegt, sagte Adlerfeder.