Start Termine Die Seminarfalle

Die Seminarfalle

10 Gründe

warum die meisten Seminare und Workshops nicht den gewünschten Erfolg haben

1.

Der Trainer geht nicht auf die Bedürfnisse der Teilnehmer ein

Mein Erlebnis in einem Seminar für Sprachrethorik war grausam.

Der Leiter dieser Gruppe, hörte sich in der Regel gerne selber reden.

Ihm fehlten das Einfühlungsvermögen und die Wahrnehmung, den anderen zu verstehen. Die Stille und die Ausgeglichenheit, in sich zu gehen, so dass er den anderen fühlen konnte.

Nur wenn ich mich in eine Person hinein versetze und mit ihr rede, kann ich erkennen, was sie braucht.

Er powerte darauf los, als gäbe es etwas zu gewinnen und das Flugzeug für ihn stände um die nächste Ecke.

Auf Fragen die ich ihm stellte, antwortete er mit doppeldeutigen Antworten. Ich musste überlegen, was damit gemeint war.

Er strahlte Unsicherheit und fehlendes Gefühl zur eigenen Wahrnehmung aus.

Er war auf der Suche nach dem eigenen „Ich“, der inneren Mitte. Das war mein Eindruck.

 

Aktualisiert (Freitag, den 22. Juli 2016 um 10:41 Uhr)