Start Schamanische Behandlungen/Rituale (Alternative Behandlungen) „Der Schamane“ Trommeln und der Schamanische Weg!

„Der Schamane“ Trommeln und der Schamanische Weg!

 

Schamanismus ohne Musik ist nicht vorstellbar. Trommeln, Rasseln, Flöten, Trompeten, Gesang u. a. Instrumente benutzen die Schamanen auf dem Weg der Behandlung, doch nicht jeder Schamane benutzt eine Trommel. Oft wird einfach nur gesungen. Heute wird zum bespannen der Trommeln nur das Fell von der Hausziege genommen, da die anderen Arten unter Naturschutz wie der Bär, Reh, Bergziege stehen.

Die Schamanen nutzen verschiedene Arten von Rahmentrommeln, für unterschiedliche Zwecke.

Trommeln ist sehr hilfreich, doch es werde sicher keine Tore zum Kosmos geöffnet, dazu braucht es etwas mehr als das. Jeder Schamane hat seine eigene kunstvolle Arbeit und nicht immer benutzt er Techniken.

 

Reisen (Schamanisches Reisen)

 

Das monotone Trommeln kann dich in andere Bewusstseins Zustände versetzen (z.B. in Tagträume, zwischen wachen und schlafen (also zwischen zwei Poole), Geborgenheit spüren lassen. Phanthasiereise, so wie Formen von emotionalen Zuständen, doch all dass langt nicht für das Reisen. Es ist für das berufen der Tranc behilflich zu sein in diesen Zustand zu kommen. Denn dass Reisen ist eine besondere Welt!

 

Reisen kann durch zum Beispiel: die Kombination von Räucherstoffen und Gesang oder nur trommeln, durch Tanz und trommeln u.a. mehr. Auch aus psychoaktiven Stoffen (Reizen) wie Alkohol, Pilze o.ä. hervorgerufen werden.

 

Ich selbst benütze letzteres nicht, aber Tanz, Trommel und Gesang, auch Räucherstoffe. Es ist ein bestimmter monotoner Rhythmus der getrommelt wird, davon gibt es drei verschiedene Arten.

 

Die Götter der Schamanen sind die Schlangen. Sie sind heilig.

Die Schlange ist für die Winde des Südens,. Sie wird angerufen um die Vergangenheit wie eine Haut abzulegen, für ihre Weisheit und die Schönheit der Erde zu sehen.

 

Meditation

 

ist ein Hiligth in unserer Welt. Es gibt verschiedene Arten, sie kann gutes, sowohl auch negatives bringen. Man kann zum Beispiel wie ein Drogensüchtiger auch abhängig davon werden.

Das Ziel der Meditation ist der Weg nach innen zu finden, und nicht die Trennung von innen und Außen, sondern die Wahrnehmung zu sich selbst. Sich fühlen, spüren, dass Gleichgewicht herzu stellen, wenn der Moment der Trance zwischen den zwei Welten verbindet.

Meditation kann überall statt finden, sogar auf den Marktplatz.

Im Gegenteil, es ist und führt zur schnelleren Heilung.

 

Ab und zu geht der Schamane auch in die Natur zum meditieren um sich die Kraft für das Reisen und die Visionen zu holen.

Es können auch drei Tage sein (der Rückzug für die Meditation)

 

Der Jogi meditiert um sich von Gedanken frei zu machen, die ihn am reflektieren hindern.

 

Bedeutung der Meditation: Den Weg nach innen, zu dem Selbst zu finden. Es ist eine Phanthasiereise in die tiefe Innenwelt, die Erkenntnis zu sich selbst.

 

Schamanismus (schamanisieren) ist der Dienst an der Menschheit!

 

Der Schamane meditiert über sich selbst, um Stärke und Energie zu entwickeln, um der Menschheit besser dienen zu können!