Start Indianische Geschichten Die vier Elemente

Die vier Elemente

machen unser Leben aus. Feuer, Erde, Wasser und Luft. Sie schützen, erhalten, pflegen und sind uns dienlich. In allen Kulturen. Diese Elemente wären oder würden in die Vergessenheit geraten, wenn es nicht die spirituellen Menschen gäbe, die sie immer wieder ins Gedächtnis rufen würden. Im indianischen werden sie im Medizinrad den vier Himmelsrichtungen zugeordnet. Die vier Elemente sind der Grundpfeiler unserer Wirtschaft, die darauf aufgebaut ist. Ein Beispiel: unsere Industrie brauch sehr viel Feuer um chemische Prozesse in Gang zu setzen. Die Verantwortung für unsere Natur geht in den Industrieprozessen unter, nur Materie ist wichtig…. Der Mensch, weiß die vier Elemente und was dazu gehört nicht mehr zu schätzen….doch er bekommt auch die Konsequenz.