Start Schamanismus Das erste Chakra und zweite Chakra

Das erste Chakra und zweite Chakra

Das erste Chakra

Es befindet sich am Ende der Wirbelsäule, nicht weit von unserem Steißbein. Es dient dazu, uns mit Mutter Erde zu verbinden. Es ist unser energetischer Sitz der primitiven Instinkte, es ist der Schlange zugeordnet. In östlicher Tradition wird gesagt das die Kundalinienergie in diesem Chakra zu Hause ist. Wenn wir dieses Chakra reinigen lassen wir den Mangel los (die Mangelängste) dafür öffnen wir uns der Fülle. Sie ist für uns alle da und umgibt uns.

Das zweite Chakra

Ist der Ort der Leidenschaften und sein Sitz ist unter dem Nabel, ca vier Finger breit. Der energetische Sitz unserer Leidenschaften, Gefühle, Emotionen, Selbstwert, Empfindungen.

Hier entscheidet sich, ob wir uns geliebt oder ungeliebt fühlen. Sind wir wütend, ist das Chakra verstopft, hier ist die Angst oder das Gefühl in unmittelbarer Gefahr zu sein. Wenn wir dieses Energiefeld reinigen öffnen wir uns der Kreativität und auch der emotionalen Nähe. Es ist die Wahrnehmung des Jaguars, Flucht oder Kampf! Es ist mit der Stressreaktion verbunden!