Avocado und ihre Verwendung

 

wurden in den tropischen Gebieten Mitte-und Südamerika kultiviert, in der vorkolumbianischen Zeit.

Die Advocado dient der Ernährung sowie weitere Pflanzenteile der Medizin und Kontrazeption.

 

Bei den Azteken war der Gebrauch von Advocadoölen im kosmetischen Bereich bekannt.

Das Fruchtmark wurde gegen Ohrvereiterung und Schuppen verwendet.

In der Kultur der May-Indianer werden die Advokadobäume angebaut wegen der Frucht, die nahrhaft und wohlschmeckend ist.

Bei Fieber bindet man den kranken Menschen Advocadoblätter an die Füsse.

Bei Husten werden die zarten Blätter mit Zucker gekocht und getrunken.

 

Fortzetzung kommt.....

Aktualisiert (Montag, den 25. Juni 2018 um 21:27 Uhr)