Der Mond war für unsere Ur Ahnen die große Mutter, Mond und Erde wurden in allen Kulturen getrennt erlebt, gefühlt, gedacht. Erde und Mond ist eine Einheit. Die lebensspendende Erde  und die Fruchtbarkeit des Mondes sind Quellen des Lebens. Der Zyklus des Mondes spiegelt den dauernden Wandel des Lebens der Menschen.