Erinnerungskonstanz – wissenschaftliche Plausibilität

 

Realität

Viele Wissenschaftler und Philosophen haben sich mit diesem Thema beschäftigt und bisher noch keine ausreichende Antwort gefunden.

Was ist es denn Realität? Ist es das was wir mit unseren Gedanken erschaffen?

Was unser Verstand als wirklich ansieht?

 

 

Wahrnehmungkonsens?

Du gehst aus der Haustür heraus und siehst eine Kirche, sie ist schon immer da, du weisst das. Das sagen dir auch die anderen.

Du gehst im dunklen auf die Strasse, in deinen Gedanken sind Fanthasiegestalten die dich ängstigen, du siehst sie überall.

Ebenso eine Wirklichkeit die dein Verstand akzeptiert.

Du hast sie erschaffen, mit der Kraft der Gedanken.

Wieweit und ob diese Vorstellung von Anderswelt zutrifft, hierzu sollten wir uns den Begriff Öffentlichkeit anschauen.

 

Öffentlichkeit

Um etwas für real zu halten, benötigen wir die Bestätigung von anderen Menschen, je nachdem um was es sich handelt. Es kann sehr unterschiedliche Meinungen geben. Wir glauben was uns in den Medien erzählt wird, doch es muss nicht immer alles wirklich sein.

Fakt ist, wir glauben es und Glauben versetzt Berge.

 

Schamanische Reise

Erinnerungswirklichkeit

Immer wenn wir eine Andersweltreise unternehme, können wir uns auch von anderen, die diese Reise unternehmen, dies bestätigen lassen, dass sie zu solchen Momenten da ist. Wir beobachten sie nicht selbst, auch wird sie von anderen Menschen besucht. Also ist auch hier die Öffentlichkeit - Erinnerunskonstanz. Kriterien nach denen wir beurteilen, ist es real oder nicht?