Start Schamanismus Frauenheilkraft Teil 5 Thema Übertragung der spirituellen Kräfte

Frauenheilkraft Teil 5 Thema Übertragung der spirituellen Kräfte

 

Es gibt verschiedene Formen. Die Schamanin reist in eine andere Welt (Anderswelt) dort bekommt sie von den spirituellen Helfern Informationen, die Botschaft welche Pflanze die Kraft hat die spirituelle Selbstheilung anzustoßen. Dann leitet sie mit der Rassel, Trommel, oder mit Gesang, oder mit den Händen die Schwingung des Anstoßes der Selbstheilung ein.

Die Schamanin trinkt die Pflanze als Tee, oder kaut sie um die Informationen zu bekommen, dann überträgt sie die reinigende, heiligende Wirkung auf den Klienten.

Oder die Klientin trinkt den Tee selbst, oder kaut die Pflanze.

Es kann vorkommen das die Pflanze vielleicht keine heilende Wirkung überträgt. Dann wurde diese Pflanze gewählt, da sie mit der Schamanin gut zusammenarbeitet. Die Kraft der Pflanzen liegt darin , sie sind Träger der heilenden Kräfte der Anderswelt. Die Kommunikation mit ihnen ist eine nonverbale Sprache. Wir kommunizieren mit ihnen durch inneres Sehen, fühlen, spüren, empfinden.

 

Aktualisiert (Mittwoch, den 27. Januar 2021 um 20:50 Uhr)

 
Indianisches Tarot
inkasapientelupa
EUR
Gästeforum



inkas Videoclip
Besucherzähler
Seitenaufrufe : 1077419